Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

curricula:differenzierung:uv_9-i

Konkretisierung 9-I

Von der Tabelle zur Datenbank

Leitfragen

Wie stellt man Datensätze in Tabellen dar? Welche Vorteile haben Datenbanken gegenüber Tabellen? Wie fragt man Informationen ab?

Vorhabenbezogene Konkretisierung

Das erste Unterrichtsvorhaben stellt die Schülerinnen und Schüler vor das Problem, wie man Informationen in Tabellen speichern kann. Dazu erlernen die Schülerinnen und Schüler, wie Tabellen sinnvoll strukturiert werden können und wie verschiedene Datentypen dazu eingebunden werden. Im Anschluss daran wird aus der Tabellenstruktur ein relationales Datenbankmodell entwickelt. Die Schülerinnen und Schüler erlernen dabei auch die Grundbegriffe der Datanbankabfragensprache SQL und der ER-Modellierung.

Zeitbedarf

ca. 12 Stunden

Sequenzierung des Unterrichtsvorhabens

Unterrichtssequenzen zu entwickelnde Kompetenzen Beispiele, Medien, Materialien

1. Tabellen als Datenstruktur

(a) Tabellenstruktur

(b) Datentypen in Tabellen einbinden

Die Schülerinnen und Schüler

  • überführen umgangsprachliche Informationen in Tabellen
  • .

Beispiel:

2. Das relationelle Datenbankmodell

(a) Von Tabellen zu Relationen

(b) Das ER-Modell

© Die Abfragensprache SQL

Die Schülerinnen und Schüler

  • geben Problemlösungen in der Abfragesprache SQL an
  • unterscheiden Syntax und Semantik
  • .

Beispiel:

curricula/differenzierung/uv_9-i.txt · Zuletzt geändert: 2015/04/16 10:44 von Christian Buers